Zum Hauptinhalt springen

Presse/News

Immer aktuell - in unseren Beiträgen geben wir gerne Neues und Interessantes in verständlicher Form an Sie weiter.
Ordnungsbestimmungen für Buchführung und Aufzeichnungen mittels elektronischer Aufzeichnungssysteme.

Die Finanzverwaltung präzisiert ihe Vorstellungen insbesondere bei Kassenführung mit elektronischen Kassensystemen in regelmäßigen Abständen und legt einen besonderen Fokus…

mehr
Das elektronische Fahrtenbuch

In Zeiten der Digitalisierung wird auch das Führen eines Fahrtenbuches mittels elektronischer Mittel immer beliebter. Nun häufen sich Streitigkeiten, die auf die…

mehr
Ordnungsmäßigkeit der Kassenbuchführung

Die Oberfinanzdirektion Karlsruhe veröffentlichte kürzlich ein Merkblatt mit den Anforderungen an die (ordnungsgemäße) Kassenbuchführung. Hier erhält jeder Interessierte auf…

mehr
Neuer Standard auch für Ihre Kassen-Daten?

Wie aus Datev-Kreisen zu hören ist, haben sich die Kassenhersteller und Anbieter von Kassen- und Softwaresystemen auf einen gemeinsamen Datenstandard geeinigt.

mehr
Sozialversicherungsfalle - Minijobs

Seit dem 01.01.2019 könnten bestimmte Minijobs zu einer gefährlichen Sozialversicherungsfalle werden.

mehr
Gutscheine als Umsatzsteuerfalle? Nicht mit uns!

Mit einem Gutschein werden Leistungen in Anspruch genommen und Waren eingekauft, die in der Regel der Umsatzsteuer unterliegen. Wann diese entsteht und wer sie zahlt regelt…

mehr
Änderungen im Steuer- und Sozialversicherungswesen Eckdaten 2019

Zum Jahresbeginn ändern sich diverse Werte die als Bemessungsgrundlagen oder Grenzen im Rahmen der Steuererhebung oder in der Sozialversicherung zu berücksichtigen sind.

mehr
Steuertipps zum Jahreswechsel – worauf die Unternehmen jetzt achten sollen

Durch geschicktes Agieren können Sie insbesondere zum Ende eines Jahres gesetzeskonform die Steuerlast selbst beeinflussen, indem Sie entweder Ausgaben vorziehen oder die…

mehr
Der Umwelt zuliebe - Jobtickets werden ab 2019 wieder steuerfrei

Wer den Öffentlichen Personennahverkehr mit einem Jobticket nutzt, kann ab dem 1. Januar 2019 mit steuerlichen Entlastungen rechnen. Auf eine entsprechende Änderung des…

mehr
Mietverträge unter nahen Angehörigen - Miethöhe bis Ende des Jahres überprüfen

Werden Haus oder Wohnung verbilligt vermietet, sind die erhaltenen Einnahmen bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung zu deklarieren. Ob jedoch die Kosten in voller…

mehr
Sommerferien als Arbeitsferien? Was Schüler und Studenten beachten müssen

Gehen Schüler oder Studenten in der Ferienzeit einer Tätigkeit nach, ist die dafür gezahlte Vergütung als steuerpflichtiger Arbeitslohn zu behandeln.

mehr
Finanzämter kontrollieren verstärkt die Bargeldbranche - Die Kassen-Nachschau

Seit dem 1. Januar 2018 ermöglicht die sogenannte Kassen-Nachschau (§ 146b AO) ohne weitere Voranmeldung bei Betrieben der Bargeldbranche zu prüfen, ob die in einem…

mehr
Die Steuerpläne der Koalitionäre

Die nachfolgenden Pläne sind dem Koalitionspapier zu entnehmen. Wie konkret diese dann in Gesetzesform gegossen werden, zeigen die nächsten Wochen.

mehr
Kindergeld - Wesentliche Änderung ab 1.1.2018

Keine Eile beim Antrag auf Kindergeld - das war bisher unproblematisch.

mehr
Hinweise zum Jahresende

zwar befindet sich die deutsche Regierung derzeit in Bildung, Änderungen von gesetzlichen Regelungen – auch im Steuerrecht – kommen dennoch auf uns zu.

Hier die Wichtigsten…

mehr
Riester - Zuschüsse und Steuervorteile 2017 / 2018

Um Zulagen respektive Steuervergünstigungen bei der „Riester-Rente“ zu erhalten, muss der Vertrag noch in diesem Jahr abgeschlossen, oder die Mindestsumme bzw. der…

mehr
Das Finanzamt und die Fitness

Die Arbeitgeber tun einiges für die Gesundheitsförderung ihrer Mitarbeiter. Auch das Finanzamt beteiligt sich daran und verzichtet unter bestimmten Umständen auf die…

mehr
Ferienjobs – was ist zu tun?

Der Sommer hat Einzug gehalten und die Ferien nahen. Viele Schüler und Studenten werden den Urlaub mit einem Ferienjob mitfinanzieren. Doch was gilt hier steuerlich, was muss…

mehr
Rückwirkend zum 01.01.2017 - Anhebung der Kleinbetragsgrenze auf EUR 250

der Bundesrat hat nunmehr einigen Vereinfachungen im Steuer- und Sozialrecht zugestimmt und das Gesetz verabschiedet.

mehr
Kaufen oder warten – die GWG Grenze steigt

Das Gesetz definiert geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) als solche, die sich im Anlagevermögen befinden, abnutzbar und beweglich sowie einer selbstständigen Nutzung fähig…

mehr
Änderung der Berechnung der zumutbaren Belastung

Zwangsläufig erwachsende Aufwendungen wie im Urteilsfall die Krankheitskosten können nur insoweit steuermindernd berücksichtigt werden, als sie die sogenannte zumutbare…

mehr
Die Frist naht - Meldungen an die Künstlersozialkasse

Abgabepflichtige Unternehmen sind verpflichtet, spätestens bis 31. März des Folgejahres, sämtliche an selbstständige Künstler und/oder Publizisten gezahlten Entgelte des…

mehr
Zuzahlungen zum Firmenwagen mindern geldwerten Vorteil!

Der BFH erklärt in einem erst kürzlich veröffentlichten Urteil, dass Nutzungsentgelte und andere Zuzahlungen für die außerdienstliche Nutzung eines Firmenwagens den geldwerten…

mehr
Schätzung von Arbeitslohn bei Handwerkerleistungen

Die steuerliche Abzugsfähigkeit von haushaltsnahen Dienstleistungen und Handwerkerleistungen bezieht sich ausschließlich auf Arbeitskosten.

mehr
Das Arbeitszimmer – nun (auch) personenbezogener Abzug

Der Bundesfinanzhof hat ein wenig überraschend seine Rechtsprechung geändert und kehrt der sog. objektbezogenen Ermittlung der Kosten beim häuslichen Arbeitszimmer den Rücken.…

mehr
Umsatzsteueränderungen 2017

Welche Änderungen gibt es und betrifft es möglicherweise Sie!

mehr
Die Erbschaftsteuerreform

Neuregelungen für Vermögensübergänge, für die die Steuer nach dem 30.06.2016 entsteht.

mehr
Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns: Minijob in Gefahr?

Des Arbeitnehmers Freud, ist des Arbeitgebers „Leid“

mehr
Mehr Rente! Mehr Steuern?

Schon für 2016 steuerpflichtig, was tun?

mehr
Gesundheitsbewusstes Verhalten wird belohnt

Erstattungen im Rahmen von Krankenkassen Bonusprogrammen

mehr
Trennen tut weh! Oder doch nicht?

Feiern zum Eintritt in den Ruhestand.

mehr
Registrierkassen & Co.: Für Altgeräte läuft die Zeit ab!

Rechtzeitige Überprüfung der Registrierkassen auf Tauglichkeit über den 1.1.2017 hinaus.

mehr
Kindergeld ab 2016 ..

Mehr Kindergeld, aber auch mehr Bürokratie...

mehr
IBAN-Pflicht für alle

Die Nutzung der IBAN ist ab 2016 für alle verpflichtend.

mehr
Geburtstagsfeier als Werbungskosten?

Wann ist eine Geburtstagsfeier nicht nur Privat?

mehr
Umsatzsteuerfreie Heilbehandlungen

Sind Behandlungen, die einem optischen Zweck dienen, als Heilbehandlungsleistung anzusehen und damit Umsatzsteuerfrei.

mehr
Statusfeststellung der Krankenkassen

Die Betriebsprüfer der DRV Bund zweifeln derzeit in vielen Fällen die Versicherungsfreiheit der Gesellschafter-Geschäftsführer an. Sprechen Sie uns in vergleichbaren Fällen an…

mehr
Sogenannte Nullbeteiligte bei freiberuflichen Zusammenschlüssen

Was ist bei Vertragsabschlüssen mit Nullbeteiligungen zu beachten. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema ausführlich – sprechen Sie uns an!

mehr
Ästhetische Operationen – ein stetiges Abgrenzungsproblem

Wann sind Ästhetische Operationen steuerfrei? Wir beraten Sie auch zu diesem Thema gern!

mehr
Ärzteberatung aktuell - Überlassung von Praxisräumen und Krankenhausleistungen

Der BHF hatte zu entscheiden, in wie fern eine Überlassung von Praxisräumen samt Ausstattung bei Mitwirkung des vermietenden Arztes die Umsatzsteuerpflicht auslöst. Bitte…

mehr